Seminar Umgang mit Psychopathen

Wir konzipieren individuelle Inhouse-Seminare - maßgeschneidert nach Ihren Bedürfnissen

Das Thema ist auch als Coaching, Workshop, Beratung und Vortrag verfügbar



Psychopathen freuen sich am Leid anderer - meist ist Selbsthass der Motor

Jeder und jede* von uns trägt auch den Schattenanteil in uns. Evolutionär wurde er in uns eingebettet, um unser Leben zu sichern. Loswerden können wir ihn daher nicht. In nicht wenigen Menschen entwickelt er jedoch ein Eigenleben. Sie verlieren das Menschliche. Dieses Seminar untersucht den Umgang mit diesem Schattenanteil im Umfeld und in sich selbst.

Seminarinhalt

Passen Sie gerne die Agenda nach Ihren Wünschen an

  • Was ist ein Psychopath, eine Psychopathin?
  • Was hat Narzissmus damit zu tun?
  • Worin liegt der Unterschied zum Soziopathischen?
  • Was sind Ursachen und Bedingungen für psychopathisches Verhalten?
  • Wie bestimmen Charakter und Persönlichkeit den Weg?
  • Welche Art sozialen Umfeldes fördert diesen Prozess?
  • Evolution und Psychopathie
  • Altersstufen und psychopathisches Verhalten
  • Grundquelle des Psychopathischen
  • Ungeführte versus geführte Menschen und Teams
  • Kollektive Psychopathie in Organisation und Gesellschaften
  • Innere Balance und das gesunde Erwachsene
  • Rettung aus dem Modus und Umkehrung des Prozesses
  • Herausforderung Therapie
  • Psychopath*innen erkennen
  • Empfehlungen für den Umgang
  • Die eigene Opferrolle erkennen
  • Pro-aktive Selbstrettung
  • Den Teufelskreis durchbrechen
  • Zyklen des Prozesses im Modell der Held*innenreise
  • Zur Held*in, zum Helden werden
  • Als Mentor*in anderen helfen
  • Das Leben und seine Wege