Seminar Business Process Reengineering

Wir konzipieren individuelle Inhouse-Seminare - maßgeschneidert nach Ihren Bedürfnissen

Das Thema ist auch als Coaching, Workshop, Beratung und Vortrag verfügbar



BPR heißt - besser komplett neu anzufangen als mühsam herumzudoktorn

Business Process Reengineering (BPR) bedeutet, alles Vorhandene einzureißen, um im ersten Schritt die "grüne Wiese" zu erstellen. Denn ein historisch gewachsenes System ist meist nicht nur vordergründig viel zu komplex für Veränderungen. Kristalline Strukturen wollen aufgebrochen und eingeschmolzen werden, damit ein neues System aus der Asche des Alten entstehen kann. Wie geht es - und was kann schief gehen...

Seminarinhalt

Passen Sie gerne die Agenda nach Ihren Wünschen an

  • Grundidee des Business Process Reengineerings (BRP)
  • Vor- und Nachteile der Methode
  • Passende und weniger geeignete Anwendungsbeispiele
  • BPR als "Big Change"
  • Change Management und das damit verbundene Risiko
  • Rollen im Change
  • Prozesse neu designt
  • Die Rolle des Prozessdesigners (m/w/d)
  • Modellierung von Prozessen
  • Psychologische Aspekte des BPR
  • Evolution und BPR
  • Systempychologische Persönlichkeitsanteile
  • Archetypen und ihre Paradigmen
  • Funktionales und dysfunktionales Verhalten
  • Neuanfang, seine Vorteile und Gefahren
  • Die Heldenreise als Modell des Wandels
  • Kommunikation vor Inhalt
  • Rollen im funktionierenden Change-Prozess
  • Werkzeuge, Modelle und Methoden des BPR
  • Der Diskurs - und die diskursive Moderation
  • Emotionen vor Sachlichkeit
  • Lösungsorientierung statt Jammern
  • Trennen von Spreu und Weizen
  • Loswerden von Organisationsballast
  • Konsequentes Handeln wichtig - aber nie allein