Seminar Moderation in der Beratung

Wir konzipieren individuelle Inhouse-Seminare - maßgeschneidert nach Ihren Bedürfnissen

Das Thema ist auch als Coaching, Workshop, Beratung und Vortrag verfügbar



Auch mit schwierigen Gruppen lassen sich moderativ schnell Wege und Lösungen finden

Was bedeutet schwierige Gruppen? Meist sind die Teilnehmer*innen emotionsgeladen, resigniert, ängstlich, wutgeladen, hoffnungslos oder im Trotz. Dieses Seminar widmet sich dem Auflösen solcher Konfliktblockaden. Anonymität und Mut des Moderators, der Moderator*in sind hier besonders wichtig - sowie geeignete Fragetechniken.

Seminarinhalt

Passen Sie gerne die Agenda nach Ihren Wünschen an

  • Was macht eine Gruppe schwierig?
  • Sind Gruppen objektiv oder subjektiv schwierig?
  • Welche Gründe gibt es für das Verhalten der Gruppe?
  • Welches Interesse könnte dahinter stecken?
  • Was sind primäre, sekundäre und tertiäre Interessen?
  • Evolution, Interessen, Positionen, Bedürfnisse und Emotionen
  • Gesundes erwachsenes vs. krankhaft kindliches Verhalten
  • Emotionen erkennen und entladen
  • Emotionalität zulassen
  • Starke Emotionen kanalisieren
  • Mittel der Visualisierung als gruppentherapeutischer Prozess
  • Wertesystem etablieren
  • Funktionalen Rahmen schaffen
  • Vision finden
  • Meilensteine setzten
  • Zwischenstände festhalten
  • Regelmäßige Qualitätssicherung
  • Festhalten der Ergebnisse