Seminar Stabilität in Krisen

Wir konzipieren individuelle Inhouse-Seminare - maßgeschneidert nach Ihren Bedürfnissen

Das Thema ist auch als Coaching, Workshop, Beratung und Vortrag verfügbar



Krise für Krise werden wir stabiler - was passiert in diesem Prozess?

Die erste Lebenskrise ist meist die schwerste. Weder weiß man, noch glaubt man daran, dass hinter dem immer dunkler werdenden Schatten das Licht wieder kommen wird. Das Leid wird hingegen immer stärker und die Hoffnung damit immer geringer. Je schneller man abrutscht, umso ungebremster der Fall in den Abgrund. Bis das Leid unerträglich wird. Was dann?

Seminarinhalt

Passen Sie gerne die Agenda nach Ihren Wünschen an

  • Herausforderung Krise
  • Krise und Realitätsverlust
  • Eintauchen in das Nachtmeer
  • Lebenskrise als immerwährender Albtraum
  • Zwei Auswege aus der Krise
  • Leid als Entwicklungsmittel
  • Warum stärkt Leiderfahrung
  • Held*in im eigenen Mythos
  • Krise im Rückblick
  • Stufen der Krise
  • Wachsen an Krisen
  • Erste, zweite und dritte Krise
  • Finden der eigene Stabilität
  • Was im Menschen ist stabil - was instabil?
  • Erneuern der eigenen Identität
  • Loslassen des Alten und zulassen des Neuen
  • Storytelling der eignen Helden- und Held*innenreise