Michael Dahl

Trainerprofil

"Humorvoll, intelligent und tiefgründig"

- eine der vielen Beschreibungen im Klienten-Feedback -


Beruflich


Von   Bis   Tätigkeit Ort
           
1990 -  1992  

Mentor in der Physik  (Maximum an 4 Semestern)

Technische Optik

TU

Berlin

           
1994      

Selbständigeit

Programmierung von Datenbankanwendungen für kleine Unternehmen

Berlin
           
1995 - 2000  

Unternehmensberater

Prozessberatung, Optimierung, Automatisierung, Schulungen, Projektierung, Experte

Mittleres Unternehmen im Konzern

Berlin

           
2000 - 2008  

Unternehmensberater

Leitung von Großprojekten, Arbeitsgruppen und Spezialteams

Konzernweite Standardisierung Prozessmanagement, Experte, Vorträge, Leitung Support

Konzern

Hannover

           
2008 - 2009  

Bereichsleitung Projekt- und Prozessmanagement

Konzerninterne IT-Projekte, Standardisierung Projekt- und Prozessmanagement

Mittleres Unternehmen im Konzern

Berlin

           
2009 - 2010  

Geschäftsführung IT-Unternehmen (interim, 1 Jahr)

Hardware - Verkauf, Installation, Rechenzentrumsbetrieb, Wartung, Service, Key Accounting

Mittleres Unternehmen im Konzern

Schwaben, Kreis Biberach

           
2010      

Ausgründung des Methodennetzwerks methoNET

Vorbereitung auf die Selbständigkeit

Netzwerk

deutschlandweit

           
2011      

Ausgründung methoFORM

Methodische Forschungsplattform für Management & Persönlichkeit

Netzwerk

Berlin

           
2011 - heute  

Geschäftsführung methoform

Seminare, Workshops, Beratung, Coaching, Forschung & Entwickung

Netzwerk

Berlin/ Potsdam

           
2011 - heute  

Kooperation mit Seminarhäusern und Bildungsträgern

Institut für Managementberatung, Manager Institut, Kommunales Bildungswerk uva.

Partnerschaften

deutschlandweit

Aus- und Weiterbildungen


Von   Bis   Tätigkeit Ort
           
1976 - 1980  

Einarbeitung in Elektronik, Elektrotechnik und Mechanik

Bau von (heute) mechatronischen Steuerungssystemen

"Patriarchale Betreuung"

Berlin

           
1980 - 1986  

Schulbegleitendes Studium der Informatik

Computerbau, Entwicklung von Programmiersprachen, Compilern, Betriebssystemen, KI

Lehrgänge, autodidaktisch

Berlin

           
1984 - 1986  

Durchführung von Informatikkursen für Schüler und Lehrer

Programmierung: Pascal, Modula, Basic, Fortran 77, Assembler, Hardware- und Roboterbau

Gymnasium

Berlin

           
1986 - 1994  

Studium der Physik

Abschluss Diplom Physiker in Quanten- und Korpuskularphysik sowie Technischer Optik

TU & FU

Berlin

           
1986 - 1993  

Aufbaustudium der Informatik

Programmierung von Messapplikationen für die Physik

TU & FU

Berlin

           
1987      

Industriepraktikum

Technisches Zeichnen, Bohren, Fräsen, Stanzen, Sägen, Feilen, Schweißen (E & A)

GASAG

Berlin

           
1990 - 1992  

Mentor in der Physik  (4 Semester)

Technische Optik

TU

Berlin

           
1987 - 1990  

Tanzausbildung

Moderner Tanz, Jazz-Tanz, Improvisationstanz, Ballett, Arbeit als Tanzlehrer

Tanzschule Galvan

Berlin

           
1990 - 1992  

CAE Sprachdiplom Englisch

Aufbauend auf dem Abitur in Englisch

British Council

Berlin

           
1992 - 2000  

Berufsbegleitendes Studium der Informatik

Objektorientierte Programmiersprachen, u.a.: Java, C++, LISP, Prolog, PHP, JS, VB, SQL uvm.

FU & HU

Berlin

           
1995 - heute  

Fachseminare und Forbildungen

*sehr* hoher Umfang

Seminar- & Bildungsinstitute

deutschlandweit

           
1995 - 1996  

Berufsbegleitendes Management-Intensiv-Programm

Firmenschulungen in alle wichtigen Managementthemen sowie Führung

Firmentinternes Programm

Berlin

           
1996 - 1997  

Berufbegleitende Ausbildung zum Coach und Supervisior

Fortsetzung zu zum obigen Management-Programm

Firmentinternes Programm

Berlin
           
1997      

Sprachunterricht der Polnischen Sprache

Abschluss B2

Sprachschule

Sopot, Polen

           
2000 - 2008  

Progammierung von Internet-Anwendungen

Web-Portale, Literatur-Datenbanken, Community-Plattformen

HU

Berlin

           
2000 - 2010   Berufsbegleitendes Studium der Psychologie

Hardware - Verkauf, Installation, Rechenzentrumsbetrieb, Wartung, Service, Key Accounting

TU & autodidaktisch

Hannover & Berlin

           
2002 - 2005  

Lehrgangsreihe Smart-Home

Interaktive Vollautomatisierung von Gebäuden auf KI-Basis mit Internet-Zugriff

Contronics

Hannover, Berlin

           
2009 - 2010  

Lehrgänge zu IT-Virtualisierung

VMware-Zeritifikate

Lehrgänge & Prüfungen

München

           
2010 - 2011  

Studium des Schamanismus

Schamanisches Reisen, Heilarbeit

Ausbildung

Sibirien (Altai), Berlin

           
2010 - 2015  

Ausbildung Argentinischer Tango

Integration von Führungstango in Seminaren und Coachings

Tanzzschulen (auch Art.13)

Berlin

           
2011 - offen  

Methodenforschung Management & Persönlichkeit

Reduktionistische Methodenentwicklung in Management, Führung, Psychologie und Persona

methoform

Berlin, Potsdam

           
2011 - 2015  

Studium der Mythologie

Mythen, Epen, Märchen, Sagen: Heldenreisen

autodidaktisch

Berlin, Potsdam

           
2011 - 2016  

Abschließendes Studium des ZEN

Soto-Schule, Meister Raku'n Roshi

Ausbildung & autodidaktisch

Japan (Hokkaido), Berlin

           
2011 - 2015  

Entwicklung des KeieiDo

Der Weg des Managements  -  westlicher ZEN-Weg zum Selbst über das Management

Berlin, Potsdam
           
2016      

Ordination zum Roshi 

Koan, KeieiDo  (Kasasagi Roshi)

Berlin, Potsdam, Japan
           
2016      

Ausgründung des Elsternest-Klosters in Potsdam

als Einsiedlerei und Begegnungsstätte

Potsdam
           
2016 - 2017  

Vorbereitung des Betriebs des Elsternest-Klosters

Einsiedlerei und Begegnungsstätte

Potsdam
           
2017      

Kommentierung der alten Werke des ZEN

FukanZaZenGi, ShinJinMei, ShoDoKa, SanDoKai, Hannya Shingyo, Hokyo Zanmai, BüffelbilderErstellung der ersten Version des FunkanKeiEiGi

Potsdam
           
2018      

Erlärung zum Hauslosen

Ein Fachbegriff aus dem ZEN - hier nicht weiter erläutert

Potsdam
           

Themen

Ganheitliches Management in der methodischen Perfektion des KeieiDo


Management

Alle Themen der Plattform methoform:

  • Identität
  • Strategie
  • Entscheider
  • Leitstandentwicklung
  • Führung
  • Projektmanagement
  • Prozessmanagement
  • 95 % aller Management-Disziplinen
  • Ressourcenmanagment
  • IT

Führung

Schulung wahrhaftiger Führung des Gesunden Erwachsenen:

  • Achtsamkeit
  • Selbstführungng
  • Führung
    • Mitarbeitern
    • Teams
    • Gruppen
    • Fürhungskräften
    • Stakeholdern
  • Laterale Führu
  • Führung durch Krisen
  • Schwierige Menschen
  • Pathologie

Psychologie

Systemische Psychologie und alle abgeleiteten Themen:

  • Menschliche Psyche
  • Archetypen
  • Persönlichkeitsanteile
  • Gruppendynamik
  • Team-Entwicklung
  • Soft-Skills:
    • Diskurs
    • Präsentation
    • Moderation
    • Rhetorik
    • Kommunikation
    • Konflikte
    • und alles weitere
  • Coaching
  • Supervision
  • Mentoring
  • uvm.

Persönlichkeit

Komplette Persönlichkeitsentwicklung:

  • Entwicklungsstufen
  • Archetypenarbeit
  • Rollenausprägung
  • Selbstfindung
  • Selbstbewusstsein
  • Identität(en)
  • Therapie
  • Gesund Erwachsen
  • Krankhaft Kindlich
  • Alter Egos
  • Ego-State-Therapie
  • Systemische Ansätze
  • Selbst-Coaching
  • Aufstellungsarbeit
  • Seelenhaus
  • Spiritualität
  • Schamanismus
  • Innerer Meister
  • Meistschaft (Mentor)

Feedback

Eine der schönsten Rückmeldungen aus einem Berliner Beratungshaus. nach Trainings 2017 und 2018


"Die Schulungen bei und mit Ihnen belegen in meinem persönlichen Ranking die vordersten Plätze... und auch wenn es sehr pathetisch klingen mag:

 

Sie sind für mich ein (intellektuelles und menschliches) Vorbild. Ich hoffe, einmal so reflektiert zu sein wie Sie es ohne Zweifel sind."

Hier bleibt einem auch als Trainer die Sprache weg - und man hofft, dem auch wirklich und auch immer wieder gerecht werden zu können, auch, wenn man sich selbst weit kritischer sieht, da man "halt auch" Aspekte der eigenen inneren Vielschichtigkeit erfährt, die man nach Möglichkeit nach Außen nicht - oder wenigsten kaum - versucht hindurchklingen zu lassen. :/

In zwei der gut Tausend Trainings und Schulungen gab es aber auch ein ganz anderes Feedback, hier eines der beiden zitiert:

 

"Herrn Dahl möchten wir bitte niemals wiedersehen!".

 

Es kam aus einem Pfandhaus in einem Sozialbau in Berlin, nach einem zweitägigen Inhouse-Training zum Thema Führung im Pfandhaus.

 

Das zweite, hier besser nicht wiedergegebene Feedback, stammte von einer selbsternannten "Reichsbürgerin" nach einem MS-Project-Training im Rahmen einer Fördermaßname von JobCentern und ESF.

 

Glücklicherweise stößt man nur in extrem seltenen Fällen auf Menschen, die scheinbar wirklich ganz anders unterwegs sind als man selbst. Dann passt die Chemie einfach wirklich nicht.

 

Das ist dann sehr bedauerlich - das ist ernst gemeint. Man weiß aber auch, dass man hier tatsächlich nicht(s) weiter tun kann, um Situation und/ oder Beziehung zu retten...