Ideenmanagement

Seminar · Workshop · Coaching · Beratung

Dies ist ein Individualseminar  -  Sie bestimmen als Unternehmen und Teilnehmer*in die Themen auf der Agenda.



Inhouse Seminar Ideenmanagement

Worin besteht der Unterschied zwischen Ideen-, Innovationsmanagement und KVP (Kontinuierliche Verbesserungsprozesse)?

 

Sobald die dünnen Grenzschichten bewusst werden, beginnt am Besten die Suche nach dem Kleinstengemeinsamenvielfachen. Denn sucht man dieses nicht, werden schnell Redundanzen eintreten. Mit diesen haben die meisten Organsationen und Unternehmen zu tun, da von vorn herein nicht über das Grundverständnis und Ziele kommuniziert worden ist.

 

Die nächste Frage richtet sich auf weitere redundante Managementdisziplinen in diesem Zusammenhang. Dabei tauchen unter anderem die Begriffe Prozess, Qualität und Wissen auf. Und genau hier startet auch diess Seminar:

 

Was ist Ideenmanagement wirklich und wie kann man möglichst viel auf Basis bereits vorhandener Managementdisziplinen, Prozessen und Technologie aufbauen, unnörtige einmalige und dauerhafte Mehraufwände zu vermeiden.

 

Ein weiterer sehr wichtiger Fokus liegt in diesem Seminar in der Kultur -  des Landes und der Organisation. Denn Ideenmanagement will wohl eingebettet werden und wird direkt oder indirekt auch einen Kulturwandel bedingen.



Ziele

  • Ideenmanagement verstehe
  • Prozesse optimal ausrichten
  • bestmögliche Integration
  • Synergien und Redundanzen bedenken
  • Kultur und Wandel berücksichtigen

Zielgruppe

  • Ideenmanager
  • Stabsstellen
  • Strategie

Voraussetzungen

  • keine

Empfohlene Seminardauer

  • 2 Tage

Inhalt

Grundlagen

  • Was ist Ideenmanagement?
  • Was unterscheidet es von benachbarten Disziplinen?

Strategie

  • Ziel und Vision
  • Kulturvergleich - mit und ohne Ideenmanagement
  • Strategie - was macht es schwierig
  • Synergien mit Innovationsmanagement und KVP
  • Gründe für mehrfaches Scheitern
  • Herausforderung Deutschland
  • Kopplung mit der Unternehmens-/ Organisationsstrategie

Perspektiven

  • Beführtworter und Sponsoren
  • Umgang mit Widerstand
  • Ideenperspektiven und Archetypen
  • Archetypische Ideenbewertung

Prozesse

  • Funktionale Ideenprozesse
  • Ideenportfolio
  • Trichterprozess
  • Qualität und Quanität ermöglichen
  • Ideenklassen
  • Risiko- und Chancenmanagement
  • Geeingete Gremien
  • Rollen und Verantwortung
  • Incentives - Motivation von außen
  • Letzte Herausforderungen meistern

Resümee

  • Zusammenfassung
  • Erkenntnisse
  • Wie kann es bei uns klappen?


Ideenmanagement

 

Enthalten:

 

  • 1 x 1 Tag vor Ort zum gewählten Thema
  • 1 - 12 Teilnehmer*innen
  • Aufwand des Trainers für die ausgewählte Tagesanzahl
  • Reise- und Übernachtungskosten des Trainers innerhalb Deutschlands

 

Nicht enthalten - sondern vom Kunden zur Verfügung gestellt und getragen:

 

  • Seminarraum (Beschaffung, Miete, Verpflegung, Personal, Reinigung)
  • 1 - 2 Flipcharts
  • 1 - 2 Moderationswände
  • 2 Packungen Flipchartmarker (RGBS, keilförmig)
  • 1 gefüllter Moderationskoffer
  • 2 Flipchartblöcke pro Tag
  • Moderationskarton beige
  • Stuhlhalbkreis Teilnehmer*innen
  • Stuhl für Trainer
  • Bewirtung der Teilnehmer*innen sowie alle weiteren Kosten

 

Wichtig:

 

  • Es sind maximal drei Tage pro Kalenderwoche umsetzbar.
  • Die Leistung kann nur innerhalb Deutschlands erbracht werden.
  • Die Verfügbarkeit richtet sich nach vorhandenen Terminen unserer Trainer.
  • Sprechen Sie also bitte unbedingt zeitnah Terminmöglichkeiten mit uns ab: [0800-METHODIK]/ info@methoform.de.

 

2.000,00 €

  • Die Leistung ist nur in Deutschland und nur nach Terminabsprache erbringbar [methoform.de/home/terminfindung/] oder 0800-METHODIK].