Compliance-Management

Seminar · Workshop · Coaching · Beratung

Dies ist ein Individualseminar  -  Sie bestimmen als Unternehmen und Teilnehmer*in die Themen auf der Agenda.



Inhouse Seminar Compliance-Management

Wir bieten Individualseminare an. Daher ist dieses Management-Seminar über Compliance inhaltlich anders aufgebaut als ein Compliance-Seminar zur Identität oder Strategie. Hier liegt der Fokus auf Prozessen und Methoden. Am Ende sind es Kunde und Teilnehmer*innen, die die Themen im Detail bestimmen.



Ziele

  • Compliance verstehen
  • Praktische Compliance-Prozesse verstehen
  • Etablierung eines CpMS (Compliance Management System)
  • Einbettung von Compliance in den Unternehmensalltag

Zielgruppe

  • Compliance Manager
  • Stabsstellen
  • Strategen
  • Risikomanager

Voraussetzungen

  • keine

Empfohlene Seminardauer

  • 2 Tage

Inhalt

Identität

  • Der Begriff Compliance?
  • Was bedeutet es kulturell, sich für Compliance zu entscheiden?
  • Worin bestehen die Vorteile einer solchen Disziplin?
  • Wordurch kann Compliance die Unternehmensfunktion negativ beeinflussen?
  • Wie stehen Mitarbeiter*innen zu Compliance?
  • Wordurch korrumpiert ein Unternehmen funktionales Verhalten selbst?
  • Wie verändert Compliance die Kultur eines Unternehmens?
  • Wer wird mitgehen - wer wird sich querstellen?
  • Welche Außenwirkung hat Compliance?

Psychologie

  • Compliance-Archetypen
  • Archetypus und Verhalten - funktionale und dysfunktionale Verhaltensmuster
  • Kommunikation von Compliance
  • Unternehmen im Wandel - Change der Compliance-Einführung
  • Quelle von Compliance-Verstößen
  • Bewusste und unbewusste Verstöße
  • Psycho- und Sozialprophylaxe
  • Compliance im Alltag

Methodik

  • Aufbau eines Compliance Management Systems (CpMS)
  • Risiko-, Qualitäts- und Compliancemanagement in Synergie
  • Compliance-Struktur
  • Compliance-Prozesse
  • Exkurs Prozessmanagement
  • Prophylaxe, pro-aktives, aktives, reaktives und beobachtendes Verhalten
  • Rollen und Verantwortung im Unternehmen
  • Umgang mit Saboteuren

Führung

  • Wie jede Managementdisziplin will auch Compliance geführt werden
  • Was ist hierfür notwendig?
  • Wie erfolgt die Umsetzung?
  • Wer "hat den Hut auf"
  • Wodurch wird Compliance korrumpiert`?
  • Wie führt man Compliance nachhaltig ein?
  • Wodurch vermeidet man die oben identifizierten negativen Auswirkungen?
  • Wie begeistert man für Compliance?


Compliance-Management

 

Enthalten:

 

  • 1 x 1 Tag vor Ort zum gewählten Thema
  • 1 - 12 Teilnehmer*innen
  • Aufwand des Trainers für die ausgewählte Tagesanzahl
  • Reise- und Übernachtungskosten des Trainers innerhalb Deutschlands

 

Nicht enthalten - sondern vom Kunden zur Verfügung gestellt und getragen:

 

  • Seminarraum (Beschaffung, Miete, Verpflegung, Personal, Reinigung)
  • 1 - 2 Flipcharts
  • 1 - 2 Moderationswände
  • 2 Packungen Flipchartmarker (RGBS, keilförmig)
  • 1 gefüllter Moderationskoffer
  • 2 Flipchartblöcke pro Tag
  • Moderationskarton beige
  • Stuhlhalbkreis Teilnehmer*innen
  • Stuhl für Trainer
  • Bewirtung der Teilnehmer*innen sowie alle weiteren Kosten

 

Wichtig:

 

  • Es sind maximal drei Tage pro Kalenderwoche umsetzbar.
  • Die Leistung kann nur innerhalb Deutschlands erbracht werden.
  • Die Verfügbarkeit richtet sich nach vorhandenen Terminen unserer Trainer.
  • Sprechen Sie also bitte unbedingt zeitnah Terminmöglichkeiten mit uns ab: [0800-METHODIK]/ info@methoform.de.

 

Die Leistung ist nur in Deutschland und nur nach vorheriger Terminabsprache erbringbar [0800-METHODIK].

2.000,00 €

  • Die Leistung ist nur in Deutschland und nur nach Terminabsprache erbringbar [methoform.de/home/terminfindung/] oder 0800-METHODIK].