Verhandlungsführung 3

Seminar · Workshop · Coaching · Beratung

Dies ist ein Individualseminar  -  Sie bestimmen als Unternehmen und Teilnehmer*in die Themen auf der Agenda.



Inhouse Seminar Verhandlungsführung 3

80 % aller Verhandlungen können mit den Seminaren 1 und 2 sehr gut bewerkstelligt werden. Der Rest es denkbar unangenehm. Um genau diesen geht es in diesem elaboriertsten der drei Seminare:

  • Es wird Druck aufgebaut.
  • Pausen werden aufgeschoben.
  • Wasser und Nahrung wird nicht gestellt.
  • Eine Partei erscheint mit übermäßig vielen TeilnehmerInnen
  • Es wird pauschaliert.
  • Drohungen und Konsequenzen werden ausgesprochen.
  • Man wird gegeneinander ausgespielt.
  • "Psychospielchen" werden gefahren.

Hier geht es "ans Mark". Entsprechend anspruchsvoll ist das Seminar - nicht intellektuell, sondern eher Mental. Denn es geht um die Frage, wie man all dem trotzen kann.



Ziele

  • Umgang mit herausfordernden Verhandlungssituationen
  • Nicht in Copatholigie verfallen
  • Souverän selbst bleiben
  • Verhandlungen notfalls abbrechen

Zielgruppe

  • Verhandler (fortgeschritten)
  • Einkäufer
  • Vertrieb
  • Juristen

Voraussetzungen

  • keine

Empfohlene Seminardauer

  • 2 Tage

Inhalt

Grundlagen

  • Wie laufen ideale Verhadlungen ab?
  • Wodurch sind nicht-ideale Verhandlungen gekennzeichnet?
  • Was sind Merkmale der letzen Gruppe?

Vertiefung

  • Verhandlungskulturen
  • Psychologische Grundmuster
  • Eigene Kultur, Werte und Identität kennen
  • Kultur der anderen Partei(en) erkennen
  • Bewusstmachung der Kultur
  • Visualisierung der bewusstgemachten Kultur
  • Ansprechen der bewusstgemachten Kultur
  • Kulturspezifische "Manöver"

Auflösung

  • Wo beginnen Verhandlungen
  • Mentale Grundeinstellung
  • Prophylaktische Sicherungsmaßnahmen
  • Manöver erkennen und verständnisvoll enttartnen
  • Grenzen aufzeigen
  • Immer führen
  • Minenfeldkarte
  • War-rooms
  • Umgang mit Pathologien
  • Verhandlungen abbrechen
  • Viele Praxisbeispiele

Resümee

  • Zusammenfassung
  • Erkenntnisse
  • Nächste Schritte


Verhandlungsführung 3 - Herausforderung schwieriger Verhandlungen

 

Enthalten:

 

  • Aufwand des Trainers für die ausgewählte Tagesanzahl
  • Reise- und Übernachtungskosten des Trainers innerhalb Deutschlands
  • 1 - 12 Teilnehmer*innen

 

Nicht enthalten - sondern vom Kunden zur Verfügung gestellt und getragen:

 

  • Seminarraum
  • 1 - 2 Flipcharts
  • 1 - 2 Modertionswände
  • 2 Packungen Flipchartmarker (RGBS, keilförmig)
  • 1 gefüllter Moderationskoffer
  • 2 Flipchartblöcke pro Tag
  • Moderationskarton beige
  • Stuhlhalbkreis Teilnehmer*innen
  • Stuhl für Trainer
  • Bewirtung der Teilnehmer*innen sowie alle weiteren Kosten

 

Wichtig:

 

  • Es sind maximal drei Tage pro Kalenderwoche umsetzbar.
  • Die Leistung kann nur innerhalb Deutschlands erbracht werden.
  • Die Verfügbarkeit richtet sich nach vorhandenen Terminen unserer Trainer.
  • Sprechen Sie also bitte unbedingt zeitnah Terminmöglichkeiten mit uns ab [0800-METHODIK]/ info@methoform.de.

 

Die Leistung ist nur in Deutschland und nur nach vorheriger Terminabsprache erbringbar [0800-METHODIK].

2.000,00 €

  • Die Leistung ist nur in Deutschland und nur nach Terminabsprache erbringbar [methoform.de/home/terminfindung/] oder 0800-METHODIK].