Seminar Zielgerichtete Kommunikation

Wir konzipieren individuelle Inhouse-Seminare - maßgeschneidert nach Ihren Bedürfnissen

Das Thema ist auch als Coaching, Workshop, Beratung und Vortrag verfügbar



Kennt der Sender den Empfänger, kann die Frequenz angepasst werden

Funktional gibt es immer nur ein Kommunikationsziel - oder besser - eine Vision: die Auflösung. Auflösung ist immer eine Befreiung von inneren und äußeren Zwängen. Sie ermöglicht es, man* selbst sein zu können, zu dürfen und zu wollen. Somit besteht die funktionale Meta-Aufgabe einer jeden Kommunikation, Strategien und Taktiken zu verwenden, sich und Kommunikationspartner zu sich selbst zu führen.

 

Erreichen wird man dies im Detail durch eine derart zielgerichtete Kommunikation, dass die Empfänger*in, der Empfänger die gesendete Botschaft auch annehmen kann. Erst, wenn ich die Frequenz der Empfänger*in, des Empfängers kenne, kann ich ihn, sie, * auch erreichen.

Seminarinhalt

Passen Sie gerne die Agenda nach Ihren Wünschen an

  • Momentanes Kommunikationsziel
  • Übergreifendes Kommunikationsziel
  • Was ist zielgerichtete Kommunikation
  • Wer oder was ist das Ziel
  • Warum ist zielgerichtete Kommunikation wichtig
  • Wann ist diese funktional-förderlich, wann dysfunktional-hinderlich
  • Wer legt diese Deutung in (dys-)funktional fest?
  • Der Mensch und seine evolutionären Teilpersönlichkeiten
  • Archetypische Persönlichkeitsanteile
  • Perspektivische Paradigmen, Visionen und Ziele
  • Direktes Adressieren von Archetypen
  • Systemische Kommunikation
  • Multiple Kommunikationsbotschafen
  • Das Positive ansprechen - man kann nur sich selbst ändern
  • Grenzen der zielgerichteten Kommunikation
  • Gesund-erwachsen versus krankhaft-kindlich
  • Kommunikationsfähigkeit und Trauma
  • Führung als Lebensaufgabe