Seminar Führungspsychologie

Wir konzipieren individuelle Inhouse-Seminare - maßgeschneidert nach Ihren Bedürfnissen

Das Thema ist auch als Coaching, Workshop, Beratung und Vortrag verfügbar



Das Psychologische hinter Führung verstehen und in den Führungsprozess integrieren

Führung ist wohl eines der umstrittensten Themen. Möglichkeiten der Missinterpretation und Umdeutung scheinen grenzenlos. Eine klare Definition scheint unmöglich. Oder doch nicht?

Wir empfehlen hier ein mindestens dreitägiges Seminar. Gut wären fünf Tage im Stück im ersten Block.

Seminarinhalt

Passen Sie gerne die Agenda nach Ihren Wünschen an

  • Wann suche ich Führung?
  • Wann biete ich Führung an?
  • Wann ist Führung keine Führung mehr?
  • Wann wird die Führer*in zum Führer?
  • Missinterpretationsmöglichkeiten von Führung
  • Missinterpretationsnotwendigkeiten?!?
  • Unreflektierte Führer*innen
  • Unreflektierte Geführte
  • Pathologie und Führung
  • Gesunde erwachsene vs. krankhaft-kindliche Führung
  1. spontan
  2. nachhaltig
  • Evolution und menschliche Archetypen
  • Funktionales und dysfunktionales archetypisches Verhalten
  • Herausarbeitung des förderlichen Verhaltens
  • Reflexion vor-, während und nach einem Führungsprozess
  • Ebenen der Führung
  • Ebenen wechseln
  • Führungstango
  • Übungen und Rollenspiele