Seminar Identität und Leitbild

Wir konzipieren individuelle Inhouse-Seminare - maßgeschneidert nach Ihren Bedürfnissen

Das Thema ist auch als Coaching, Workshop, Beratung und Vortrag verfügbar



Bestenfalls reflektiert das Leitbild die Identität der Organisation in den Alltag

Meistens sind Leitbilder die schöne Masken des Maroden dahinter. Sie täuschen eine Idealwelt vor, die die Organisation gerne verkörper würde. Doch genau diese Idealisierung erzeugt eine im gleichen Maße vorhandene, komplementäre und unreflektierte Schattenwelt. Es ist die Welt der kollektiven Psychopathologie, ein eigenes Lebenwesen namens Hierarchie. Diese als Organisation zu überwinden ist der einzige Weg zu einem funktionierenden, sinnerfüllten Leitbild.

Seminarinhalt

Passen Sie gerne die Agenda nach Ihren Wünschen an

  • Was ist ein Leitbild?
  • Welche Aufgabe hat es?
  • Wie stehen Leitbild und Organisationsidentität in Verbindung?
  • Wann ist ein Leitbild funktional, wann dysfunktional?
  • Welche Voraussetzung müssen gegeben sein, ein Leitbild tatsächlich anzustreben?
  • Was wirkt dagegen - passiv, aktiv und pro-aktiv?
  • Wann könnte ein Leitbild "Mittel des Bösen werden"?
  • Was könnte damit bezweckt werden?
  • Zusammenfassung der dysfunktionalen Aspekte
  • Aufstellen der dysfuntionalen Antriebskräfte
  • Angenommen, der Trickster stünde dahinter - welches funktionale Motive könnte ihn antreiben
  • Was fasst die dysfunktionalen Anteile als Cluster zusammen?
  • Was bedeutet dies für jede Organisation?
  • Wann kann ein Leitbild folgend nur funktionieren?
  • Wer steht dahinter und wie kann dies gehen?
  • Was müsste also als Kernidentität im Leitbild aufgeführt sein?