Seminar Kommunikation für Controller

Wir konzipieren individuelle Inhouse-Seminare - maßgeschneidert nach Ihren Bedürfnissen

Das Thema ist auch als Coaching, Workshop, Beratung und Vortrag verfügbar



Wenn man sich als Unterstützer und Helferin sieht

Controller - dies gilt auch für Projektcontroller - kontrollieren. Allein schon beobachtet, geschweige denn, kontrolliert zu werden, widerspricht bereits unserem Bedürfnis nach elementarer Freiheit und dem Freiraum für eigene Erfahrungen. Somit besteht meist schon von vorn herein eine eher negative Grundeinstellung zu Controllern. Entsprechend groß sollte das Kommunikationsgeschick eines Controllers und einer Controller*in sein, um dieses Vorurteil zu entkräften.

Seminarinhalt

Passen Sie gerne die Agenda nach Ihren Wünschen an

  • Controlling und Kontrolle
  • Wie geht es dem Menschen mit Kontrolle
  • Welche Vorurteile gibt es gegenüber Controller*innen?
  • Wo liegt das Problem?
  • Systempsychologische Analyse
  • Psychologische Archetypen und ihre Sicht auf Controlling
  • Gute und schlechte Controller?
  • Funktionales und dysfunktionales Verhalten
  • Ebenen der Kommunikation
  • Ebenen erkennen und ansprechen
  • Ebenen wechseln
  • Die Gesprächsführung übernehmen
  • Führung als Form der Therapie
  • Zuhören als Teil des Prozesses
  • Aktives Zuhören und gewaltfreie Kommunikation
  • Controlling als Serviceleistung
  • Servicelevel im Controlling
  • Controller*in als Berater*in und Coach