Seminar Hochsensible Führung

Wir konzipieren individuelle Inhouse-Seminare - maßgeschneidert nach Ihren Bedürfnissen

Das Thema ist auch als Coaching, Workshop, Beratung und Vortrag verfügbar



Kann man auch als hochsensibler Mensch Führung übernehmen?

Nicht wenige Menschen sind hochsensibel. Sie nehmen die Welt heller, greller, lauter und überwältigender wahr. Sie sind feinfühliger, empathischer, vielleicht aber auch nervöser und reizbarer. Kann man als ein solcher hochsensibler Mensch eine Führungsrolle übernehmen? Wie dies geht, wird in diesem Modul vermittelt und erprobt.

Seminarinhalt

Passen Sie gerne die Agenda nach Ihren Wünschen an

  • Herausforderung Hochsensibilität
  • Kollisionspunkt mit populärem Führungsverständnis
  • Sinnhaftigkeit populärer "Führung"
  • Was bedeutet Führung tatsächlich?
  • Reduzierung der Aufgaben auf ihren Kern
  • Stehen diese Kerntätigkeiten mit Hochsensibilität im Widerspruch?
  • Welche Hilfsmittel gibt es, die in diesem Prozess unterstützen?
  • Archetypische Betrachtung von Führung
  • Hochsensibilität aus systempsychologischer Sicht
  • Sich selbst und "die anderen" verstehen
  • An Führung wachsen - als Führungskraft und als Mitarbeiter*in
  • Agile Führungsprozesse
  • Neue und andere Rollen im Führungsalltag
  • Führungskraft als Moderator*in
  • Führungskraft als Richtungsgeber*in
  • Führungskraft als Coach und Mentor*in
  • Auf der Bühne stehen und das Steuer übernehmen
  • Resümee
  • Gerne auch Rollenspiele mit Videofeedback, wenn gewünscht