Seminar Führung von Entscheidern

Wir konzipieren individuelle Inhouse-Seminare - maßgeschneidert nach Ihren Bedürfnissen

Das Thema ist auch als Coaching, Workshop, Beratung und Vortrag verfügbar



Auch Entscheider wollen von Fachexpert*innen sicher geführt werden

Entscheider*in zu werden löst bei den meisten Menschen einen Archetypenwechsel aus. Die Persönlichkeitsstruktur wandelt sich. Dysfunktionale Archetypen ergreifen im inneren Team die Macht und Verdrängen das Menschliche, mit seiner Intelligenz und Sozialkompetenz. Es passiert also genau das Gegenteil von dem, das für das Entscheidung wichtig ist.

 

Ist man sich dieser Rückentwicklung als Außenstehende*r bewusst, übernimmt man selbst die zivilcouragierte Führungsverantwortung und führt die Entscheider. Wichtig ist dabei, dabei selbst gesund erwachsen zu bleiben und nicht ebenfalls zu entfremden.

Dieses Seminar ist sowohl für Entscheider*innen als auch für Berater*innen, Expert*innen und Projektleiter*innen konzipiert.

Seminarinhalt

Passen Sie gerne die Agenda nach Ihren Wünschen an

  • Chance des Entscheidendürfens
  • Mit dem Entscheidendürfen einhergehende Pathologie
  • Systempsychologische Betrachtung des Entscheidens
  • Menschliche Archetypen und Entscheidungen
  • Warum Entscheidendürfen geistig krank macht
  • Ich bin Entscheider*in:
    • Wie man dem als Entscheider*in entgegenwirken kann
    • Selbstführung für Entscheider*innen
  • Ich bin Berater*in, Expert*in, Projektleitung:
    • Führung von Entscheider*innen
  • Führungsprozess und -methodik im Details
  • Nutzung von Visualisierung
  • Verwendung von Entscheidungsvorlagen
  • Führen eines Logbuchs zur Absicherung
  • Aufbau eines Beratungs- und eines Schutznetzwerks
  • Enge, nicht-naive Kooperation mit Betriebsrat/ Personalvertretung, Stabsstellen und Compliance
  • Unbemerkt Führung ergreifen
  • Paradigmenwechsel und neues Selbstverständnis