Identität

Immer vier Hauptstandbeine


4 Standbeine

Es sind immer vier Standbeine, die ein ausgewogenes Unternehmen ausmachen:

  1. Soziales Miteinander - im Innen und im Außen
  2. Weiterentwicklung - durch Veränderung
  3. Sicherheit - durch Risikobetrachtung
  4. Leidenschaft - durch Zielrichtung und Abgrenzung

KeieiDo: Es sind die vier Elemente der Unternehmenspersönlichkeit


Balanced Scorecard

Für Kenner der klassischen, von Norton und Kaplan entwickelten Balanced Scorecard (BSC) wird hier der elementare Finanzquadrant fehlen.

 

Im KeieiDo wird der Fokus auf das Sein (formlos) gelegt, nicht auf das Haben (Form). Jedes Gewinndenken zerstört nicht nur beim Menschen die Entwicklung. Unternehmen geht es ebenso.

 

Vielmehr ist es das Ziel in allen Handlungsbereichen (formlos) in voller Präsenz alles zu geben. Dann werden die Finanzen um so mehr profitieren.

 

KeieiDo: Finanzen sind wichtig wie Nahrung. Doch der aktive Zielfokus auf Finanzen wird dem Unternehmen schaden, da man sich auf das Ziel fokussiert und nicht auf den Weg. Analog: man möchte um jeden Preis auf die andere Straßenseite, übersieht dabei jedoch den Verkehr.


Beispiel methform

Wir als methoform haben pragmatischer Weise ebenfalls eine Strategie auf vier Standbeinen:

  • VERPACKUNG
  • Wir bieten Seminare an.
  • Damit geben wir der Welt einen Mehrwert.
  • ENTWICKLUNG/ VERÄNDERUNG
  • Wir forschen
  • Hiermit entwickeln wir uns weiter, vertiefen die Nische
  • INHALT
  • Wir referieren
  • Also geben wir aktive Energie in wirkliche Veränderung.
  • DURCHDACHT
  • Wir vereinfachen und modularisieren.
  • Damit stellen wir sicher, dass alles Sinn ergibt.

Beispiel Wirtschaftsunternehmen - Abfall

Ein Müllbeseitigungsunternehmen benötigt ebenfalls vier Standbeine:

  • Die Vision liegt im Umweltschutz
  • Die Kompetenz in der Müllbeseitigung
  • Die Energie fließt in den Betrieb von Anlagen und Maschinen
  • Sicherheit gibt Rechtskonformität.

Alle vier Standbeine müssen im Wandel bleiben. In allen vier Bereichen gibt es also einen zirkulären Prozess.

 


Beispiel Behörde - JobCenter

Auch jede Behörde hat eine eigene Identität. Ist man sich ihrer bewusst, wird man sich weiterentwickeln können und nötige Verändrungen eingehen:

  • Der soziale Verdienst liegt in der Betreuung.
  • Das Sinnstiftende ist die Befähigung zur Arbeit - meist der Motivation zum Mut zur Weiterentwicklung der Klienten
  • Das Krankhafte in der Gesellschaft wird hart durch Sanktionierungen begegenet.
  • Notfalls erhält der Bürger eine Grundabsicherung.

Würde nur eines der Standbeine fehlen, funktionierte das JobCenter nicht mehr. Es wäre der vollständigen Sinnlosigkeit verdammt.

 

KeieiDo: Es ist wichtig, die Sanktionierung nicht als Bestrafung zu sehen, sondern als Warnung vor dem Verhängnis. Die Wenigesten gelingt es, sich dessen bewusst zu werden. Und dies ist Dysfunktion.