Brainstorming


Methoden

Die erste Frage im Diskurs lautet meist:

  • was läuft gut
  • was hat sich als sinnvoll erwiesen
  • was sollte beibehalten werden
  • welche Aspkete sind wichtig.

Festgehalten werden die Aspekte auf gelben, neutragen rechteckigen Karten.

 

Zurufabfrage

Erhoben werden können die Antworten mit einer Zurufabfrage. Dies erhöht die Dynamik, verhindert jedoch Anonymität.

 

Die Moderation schreibt die Antworten auf und pinnt sie dann an. Alternativ kann eine Komoderation schreiben oder man bittet den Zurufer selbst, schnell die Karte zu schreiben.

Kartenabfrage

Alternativ werden Karten an die Teilnehmer verteilt. Die Aufgabenstellung sollte hierzu visualisiert werden:

  • Verweis auf die Moderationsregeln
  • wie viele Karten pro Person
  • wie viel Zeit (Uhr stellen, die piept)

Sollte sich jemand verschreiben, die Karte zerreißen lassen. Karten dann einsammeln. Karten mit mehr als einem Aspekt in eine Karte mit einem Aspekt umschreiben lassen. Karten dann vor allen mischen. Beim Anpinnen, die Karten vorher hochhalten und vorlesen.