Führungs-Tango

Wenn Führung von grundauf verstanden werden soll


Der argentinische Tango ist einer der wenigen Tänze, in denen es keine Choreographie gibt, man dennoch partnerschaftlich miteinander tanzt, Führungswechsel möglich sind und die Musik nicht der europäischen Taktnorm entspricht. Im Tango zeigt es sich schnell, ob jemand Führung verstanden hat oder nicht. Und entsprechend gut lässt sich Führung bis in die Tiefe verstehen.

 

Aus diesem Grund haben wir den argentinischen Tango 2011 in unsere Führungsausbildung mit aufgenommen. Mal ist es nur ein Modul im weit größeren Kontext. An anderer Stelle ist es ein ganzer Tag, an dem es nur um Tango und Führung geht.