methoHUB

Seminarprogramm mit Vernetzung

Jedes Seminar findet im Hause eines anderen teilnehmenden Unternehmen statt  -  Unternehmensführungen fördern Transparenz und Vernetzung



Wissen & Vernetzung

Es gibt zwei Gründe, aus denen Teilnehmer*innen in ein Seminar gehen:

  1. Weiterbildung
  2. Vernetzung.

Der Austausch mit anderen, zu sehen, wie ähnliche Herausforderungen dort gelöst werden, Tipps & Tricks weitergeben, Alternativen kennen lernen, ist meist nicht weniger Wichtig, als das Best Practice aufgezeigt zu bekommen.

 

Geimeinsam an Lösungen arbeiten bringt nicht nur innerhalb des Seminar enorm weiter. Auch nach dem Seminar wird das erlernte Wissen weit besser in die Praxis überführt, wenn man weiß, dass es andere, die man kennt und mit denen man im Kontakt steht, dies ebenfalls tun.

Vision Business HUB

Genau hier setzt der methoHUB an:

  1. hoch qualifizierte Methodenseminare
  2. viele Möglichkeiten der Vernetzung.

In beiden Bereichen sind wir als Unternehmensberater seit Jahren professionell unterwegs. Tausende Kunden und noch weit mehr Teilnehmer*innen begleiten wir erfolgreich seit vielen Jahren.

 

Konkret bietet der HUB im Jahr zwölf Seminare in - im ersten Schritt - Berliner und Potsdamer Unternehmen an. Jedes Mal findet das Seminar in einem anderen dieser Unternehmen statt.

 

Kurze Führungen ermöglichen tiefe und prägende Eindrücke - und vielleicht gewinnen Sie Interesse an einem neuen potenziellen Partner oder Mitabeiter.

Zirkulierender Fahrplan



Mittelfristige Planung

Geplant ist die Kopplung von

  • methoHUB  (und)
  • methoNET.

Das methoNET ist ein Expertennetzwerk aus Berater*innen.

 

In regelmäßigen Abständen haben die Mitglieder des methoHUB die Möglichkeit, Experten für ein beratendes Einzelgespräch zu treffen.

 

Ziel ist ein enger fachlicher Austausch, kurze Beratungsintervalle und ein Brückenschlag zu potenziellen Kooperationen.

Langfristige Planung

Sobald der methoHUB stabil angelaufen ist, wird der HUB über die Grenzen von Berlin und Potsdam hinaus ausgebaut.

 

Im ersten Schritt werden jedoch nur lokale Unternehmen und Organisationen angesprochen.

 

Vorteil einer lokalen Vernetzung sind der schnelle und unkomplizierte Austausch sowie kurze Reisezeiten.

 

Der Vorteil nationaler Vernetzung liegt in der Möglichkeit überregionaler Partnerschaften und Interessengemeinschaften.