4 Perspektiven

4 Standbeine

Der Weg des Managements

höchste Management- & Beratungskompetenz

 Führung übernehmen!

Tiefe Überzeugungskraft!

Sytemisches Methodenset

absolute Transparenz &

maximaler Reduktionismus

Intuitive Methodennutzung!

Pragmatische Ernsthaftigkeit!

Individuation & Selbstsein

dank der Untiefen des Managements

Lösungsorientierung!

Herzliche Empathie!

Streben nach Menschsein

entschiedene Entschlossenheit &  vollständige Integration

Kontinuierlicher Wandel!

Individuelles Selbstsein!



4 Brücken


4 Zerebrale Standbeine

So gut wie all unsere Seminare unternehmen auch einen Exkurs in die Systemische Psychologie, um Zusammenhänge zu verstehen.


Präfronaler Cortex

1 - Gesunder Erwachsener

  • Führung durch Krisen
  • Evolutionärer Code
  • 360-Grad Führung
  • Laterale Führung
  • Selbstführung

Führungskompetenz ermöglicht Management auch in emotional instablilen Umgebungen.

Neo Cortex

2 - Planer und Stratege

  • Plattformmanagement
  • Portfoliomanagement
  • Prozessmanagement
  • Projektmanagement
  • Strategische Führung

Ein einfaches Baukastensystem an wenigen Methoden schafft vollumfängliche Transparenz.

Limbisches System

3 - Soziale Ich-Anteile

  • Diskursive Moderation
  • Konfliktmanagement
  • Systemische Psychologie
  • Evolutionspsychologie
  • Leitbildentwicklung

Sowohl Führung als auch Management funktionieren nur auf Basis von Sozialkompetenz.

Unbestimmt

4 - Höheres Ich

  • Strategie & Nachhaltigkeit
  • Spirituelles Management
  • Psychopath als Kollege
  • ZEN und Führung
  • Mentoring

Nachhaltiges Denken ist weniger Schlagwort als ein Zeichen menschlicher Reife.



Alle Methodik, die wir brauchen, finden wir in unseren Gehirnsystemen - es ist, als würde man nur abschauen und kopieren. [K. K.]

KeieiDo

Wir lehren KeieiDo.


Perfektes Management

KeieiDo ist vergleichbar mit einer Kampfkunst, wie AikoDo, JuDo oder BuDo, dem Schwertkampf. Es ist eine Diziplin - im Falle von Keiei-Do - des Managaments, die auf höchste Präzision und Perfektion abzielt.

 

Es gibt feste Module, die es, abhängig von Situation und Gegenüber (kein Gegner),

  • zu lernen,
  • zu erproben und
  • anzuwenden gilt.

In jeder nur erdenklichen Situation soll sofortiges, gezieltes, passgenaues Handeln zu einer transparenten Managementlösung führen.

Weg zum Selbst

Vor allem aber ist KeieiDo aber ein Weg, der - genau durch das Erreichen intuitiver Perfektion - zum eigenen Selbst führt.

 

Daher seht KeieiDo pragmatischer Weise für das lösungsorientiete Miteinander. Jede Energie des Gegenübers - ob funktional oder dysfunktional - wird immer zum Finden von Lösungen verwendet.

 

Denn das stetige Üben von - auf ein Ideal ausgerichteter - Methodik führt in Gehirnareale, die ansonsten für die meisten Menschen Menschen unzugänglich bleiben. KeieiDoKa nennt sich der Anwender und Übende des Weges.

Einfach und direkt

KeieiDo ist - wie auch die meisten anderen Lehrwege Japans - eng mit ZEN verwoben. Damit ist nicht die spirituelle Seite des Buddhismus gemeint, sondern der philosophische Ansatz, der seine Parallelen eher mit der Systemischen Psychologie zieht.

 

Was ZEN auszeichnet, ist die höchst mögliche Direktheit und Einfachheit in  Methoden und Handlungen. Entsprechend reduktionisitisch ist die Management-Methodik des KeieiDo.

 

Mit nur einem Modell kann das gesamte KeieiDo - und damit Management - erklärt werden. Es geht um Perfektion - überall.



Gelingt es, Angst, Wut und Hass zu überwinden, ist Führungskompetenz bewiesener Maßen vorhanden. Dann nur noch Mensch sein. [K. K.]

Rufen Sie uns für Fragen und Informationen gerne gebührenfrei an:  0800 - METHODIK

4 Pathologien agil überwinden

Erkenne die Krankheit im Unternehmen und agiere bewusst und entschlossen: Nicht umsonst heiße es Gesund Erwachsen!


Gestern Führungsstil

Es gibt keinen Führungsstil, der etwas mit Führung zu tun hat. Situatives Führen gibt es nicht - es ist ein Trugschluss.

 

Es gibt nur eine Art zu führen. Nur 5 % der Führungskräfte bekommen dies hin. Im Sinne einer Stärkenorientierung:

 

AGIL führt anders!

Wut & Angst

Macht ist Haben. Haben schafft Angst. Angst schafft Wut. Angst und Wut schaffen Hass. Hass will vernichten.

 

Vernichtung schürt Angst. Angst verlangt nach Kontrolle. Kontrolle setzt Macht voraus. Macht will gehabt werden.

 

AGIL ist man, man hat es nicht

Narzissmus

Ziel: Die völlige Inkompetenz des Besitzers um jeden Preis und mit jedem nur erdenklichen Mittel zu verdecken.

 

Narzistische Führungskräfte verdammen Unternehmen auf tiefen-pathologischer Basis zu vollständiger Inkompetenz.

 

AGIL bedeutet gesundes Team!

Maschine Mensch

Als Mensch suchen wir Sinn. Viele Menschen versuchen vor allem in der Arbeit einen Sinn zu finden und zu erfüllen:

 

Man möchte verändern, vorantreiben, entwickeln, Mut machen, Wissen einbringen: man selbst sein dürfen.

 

AGIL erweckt Lebensfreude!



Es ist hart, die eigene Pathologie nicht nur zu erkennen, sondern sie sich auch einzugestehen. Doch erst dann kann man (daran) arbeiten. [K. K.]

Orientierung im Chaos

Ein einfacher Kompass - einer für innen und einer für außen - reicht schon aus, sich und die Organisation sicher zu steuern.



ORANGE

Entwickeln Sie Ihre Persönlichkeit mittels persönlichem Kompass und:

Die Welt wird Ihnen nicht mehr fremd erscheinen.

BLAU

Schaffen Sie mit dem Organisationskompass Orientierung im Außen: Schaffen Sie methodisch(e) Transparenz.

GRÜN

Sie werden nicht mehr über Ihre Führungskräfte und Ihre Mitarbeiter klagen. Im Gegenteil:

Geben Sie Orientierung.

MAGENTA

Vielmehr werden Sie sich wundern, weshalb Sie dies alles nicht schon früher erkannt haben:

Einfacher geht es kaum.



methoform ist Struktur - KeieiDo ist Prozess - Struktur und Prozess ergibt Wissen - Struktur stabilisiert - Prozess wandelt - Wir wandeln Wissen

Wissen ist Identität - Identität schafft Wissen - wir wandeln Identität - doch wohin:  Wer sind Sie?