Die Luft bändingen

Das Erzeugte sichern

Nachhaltigkeit und dauerhafte Wirksamkeit sichern durch selbstoptimierende Prozesse



Grundbedürfnis

dysfunktional

Das Grundbedüfnis ist Sicherheit:

  • Transparenz des System
  • Verständnis von Zusammenhängen
  • deutliche Orientierungspunkte
  • Möglichkeiten der Weiterentwicklung
  • Kontinuität.

Die damit verbundenen Emotionen sind:

  • Verwirrung
  • Irritation
  • Desorientierung
  • Resignation
  • Stagnation.

Das Gehirnareal ist der Neo Cortex. Archetypus ist der Visionär/ die Strategin.

 

Der von den obigen Grundbefürdnissen und Emotionen getriebene Mensch handelt zwanghaft. Es wird auf emotionaler Basis gehandelt, um die obigen Bedürfnisse sicherzustellen.

 

Evolutionäre Strategien hierfür sind:

  • Rückzug in die Lehrwelt (Bücher, Fortbildungen)
  • Einfordern klarer Ziele
  • Selbstübernahme von Visionärer Führung
  • Verdrängen.

 

Fähigkeiten

funktional

Zielführend ist das bewusste Erkennen und einschätzen der vorliegenden Situation und ein bewusster Einsatz kompensierenden Verhaltens.

 

Erkennt man im Mitarbeiter oder Team die nebenstehenden Emotionen oder die daraus resultierenden Verhalten, geht es darum:

  • alle Entscheidungen, Zusammenhänge und Veränderungen bewusst erklären
  • Irritationen behutsam gegenüber der Gruppe ansprechen
  • klare Rollendefintionen
  • prozessuales Denken
  • SMART*e Zielsetzung.

Hierzu gibt es drei aktive Strategie, die bewusst eingesetzt werden können:

  1. Rüchzug in die Fortbildung
  2. Visionäre Leuchttürme aufzeigen (Karten und Wege (ein)zeichnen) Zielvereinbarungen aufstellen und Erreichtes objektiv vermerken
  3. Kontinuität sicherstellen

_______________________

SMARTe Zielsetzung:

  • spezifisch  (nicht zu allgemein)
  • messbar  (man weiß, wenn erreicht)
  • akzeptiert  (nur dann folgt man)
  • realistisch  (muss erreichbar sein)
  • terminiert  (wann soll es erreicht sein)

 

Gesund Erwachsen

vollständig

Gelingt es

  • dem individuellen Menschen
  • der Führungskraft gegenüber dem Team (klassisches Team)
  • dem Team in sich (agiles, selbstgeführtes Team)  oder
  • dem System

diese drei aktiven Strategien in genau dieser angegebenen Reihenfolge bewusst anzuwenden, ist es auf "Luftebene" vollständig funktionsfähig und geführt.

 

Je häufiger diese Automatismen angewendet und geübt werden, um so intuitiver werden sie verankert. Dies gibt das Gefühl, frei zu sein - also unbefangen, dank Methodenkompetenz.

 

Möchte man diese Fähigkeiten jedoch weitergeben, als Führungskraft (Coach), wird man auch das intuitivie Verhalten immer bewusst verstehen und erklären können - sich selbst und der Umgebung gegenüber.

 

Um schnell zu verstehen, was gemeint ist, nennt das KeieiDo diese pro-aktiven Fähigkeiten:

  • Luftbändigen
  • die Luft zu bändigen vermögen.