Perfektion in Methodenanwendung

Perfektion ist der indirekte Weg zu Meisterschaft  -  Meisterschaft ermöglicht das Erkennen des Weges der Perfektion


Auch KeieiDo ist ein Weg des steten Übens

(nicht Übung - üben! / der Unterschied liegt im Verborgenen)

Perfektion nur von innen

Höchste Perfektion kann nur von innen heraus erreicht werden. Jedes Ansteben für ein Äußeres wird Perfektion verhindern.

 

Perfektion von Innen setzt Leere voraus. Lehre bedeutet das Befrieden der inneren kleinen Triebe des kleinen EGOs (Freud: ES und Über-Ich).

 

Wird höchste Perfektion erreicht und empfunden, ist das Selbst im Einklang mit dem Wesen.

 

Fühlbare höchste Perfektion ist daher das Zeichen für das Erreichhaben innerer Verschmelzung - innerer Meisterschaft.

 

Doch tief muss das Verständnis sein, um höchste Perfektion nicht sehen, sondern fühlen zu können. Hierfür muss das Wesen entwickelt sein und hinter den Vorhang des Maskenhaften schauen können.