Bausteine des KeieiDo


Der Weg des Managements

Kreis, Dreieck und Quadrat | Zen-Meister Sengai (1750–1837)

Systemische Psychologie

Das Quadrat und die Farbe Grün symbolisieren die psychologische Perspektive im KeieiDo. Die vier Seiten repräsentieren die vier Areale des archaischen Gehirnsystems. Gleichzeitig bilden sie die vier Elemente, die den Arealen analog beiseite stehen.

In diesem viereckig-begrenzten Rahmen besteht noch die Limitierung auf ein starres System, das überwunden werden will, um sich als Mensch in die eigene Vollendung zu bringen. Es gibt uns dennoch immer wieder Orientierung in der Welt und in uns selbst.

Wahrhaftige Führung

Die Pfeile und die Farbe Orange stehen für wahrhaftige Führung und gleichsam für den Gesunden Erwachsenen Anteil. Mit seiner Hilfe wird das archaische System überwunden und verlassen.

 

Die horizontalen und gleichzeitig vertikalen Pfeile, sowie die Positionierung in der Mitte des aus den vier Symbolen entstehenden KeieiDo-Symbols, stehen nacheinander für laterale Führung, Linienführung, Führung von Vorgesetzten und die Selbstführung. Die Funktionsweise ist immer dieselbe.

Höchste Transparentes

Das Dreieck und die blaue Farbe stehen symbolisch für Transparenz und für ein transparentes Management. Mittels wahrhaftiger Führung und systemischer Psychologie wird ein vermeintlich hierarchisches System in die Ganzheitlichkeit überführt (siehe unten).

 

Das Dreieck allein zeigt die Funktionsweise nicht nur einer Organisation, sondern auch die unseres menschlichen Bewusstseinssystems auf.

Ganzheitlichkeit

Der Kreis und die Farbe Lila stehen für das Ganze, das Nachhaltige, Vollendete. Es ist synchrone, systemische Vernetzung zu etwas in sich Vollständigem, das alle Unterscheidungen überwunden hat.

 

Der zeitlich zyklische Kreisprozess ist die Voraussetzung für alles Lebende. Somit auch für den Menschen, genau wie für die Organisation. Erst wenn man den damit verbundenen Wandel als selbstverständlich ansieht, entsteht die formlose Form.

KeieiDo

KeieiDo vereint die obigen Disziplinen in einem Gesamtzusammenhang. Im Kern des KeieiDo-Symbols steht die Fähigkeit, gesund erwachsen zu führen. Das archaische System, sowohl des Menschen als auch der Organisation, will mittels psychologischer Vollständigkeit überwunden werden.

 

Ziel ist der Kreis, der wandlungsfähige Mensch und das anpassungsfähige Unternehmen. Diese Vollständigkeit wird jedoch nur erhalten bleiben, solange alle vier Elemente kontinuierlich geübt werden und auch im Alltäglichen Anwendung finden.