Kernarchitektur

Die Symbole sind weiter verlinkt















Kernarchitektur

Aus reduktionistischer Sicht besteht die Frage, wie weit man ein Unternehmen entkernen kann, um damit umso mehr sicher zu stellen, dass es sowohl

  • stabil
  • flexibel
  • nachhaltig

ist.

Genetischer Code

Das wirklich Individuelle eines Unternehmens macht immer seine Identität aus.

 

Alles andere kann mit denselben Rollen auf dieselbe Weise daraus (re)produziert werden.

Alles Projekt

Verzichtet wird auf Units, Bereiche, Abteilungen und Führungskräfte. Die Entscheidung für eine flache Hierarchie optimiert ein Unternehmen um 80 % hinsichtlich Effektivität und Effizienz.

 

Mentoren treten an die Stelle von Führungskräften und kümmern sich um den Erhalt und die Fortentwicklung von Projektleitern, SCRUM-Mastern und eigenen Fachexperten.