Outdoor-Training

Ein freier Geist in offener Umgebung - in der Natur driften und neue Wege finden




Outdoor-Training

Mit Kajak, Zelt und Ofen in der Wildnis Brandenburgs unterwegs. Sich selbst in der Natur erfahren, an verschiedensten Orten und auf unterschiedlichsten Wegen.

 

Zum Sonnenaufgang auf den See fahren, nachts in den Wald hören, abends am Feuer sitzen - und so Sinne wachrufen, die im Alltag kaum noch benötigt werden.

 

 

Gegend/ Region

In Brandenburg verfügen wir über viele Routen unterschiedlicher Länge. Oben ist exemplarisch eine Tour bei Stücken dargestellt, das 20 km südlich von Potsdam liegt. Die Tour startet an einem Wanderparkplatz.

 

Suchen Sie sich gerne die Region aus, in der das Coaching stattfinden soll - falls Sie oder der Coachee nicht nach Brandenburg kommen können oder möchten.

 

Beispieltouren in Brandenburg:

  • Pfade durch Sanssoucie
  • Wege durch das alte Potsdam
  • Am Wasser nach Werder
  • Stücken (mehrere Routen)
  • Zinna Forst (viele Routen)
  • Götzer Berge mit Turmbesteigung
  • Burg Eisenhard
  • Militärflugplatz Sperenberg
  • Querfeld durch die Wildnis
  • Ruinentouren
  • Bunkertouren


Ablauf

Ein Coaching kann ein oder zwei Tage dauern. Der Ablauf ist wie folgt:

  1. Vorgespräch mit dem Auftraggeber
  2. Vorgespräch mit dem Coachee
  3. Ausmachen eines Ortes
  4. Treffen am vereinbarten Ort
  5. Coaching-Tag in der Natur (1-2 Tage)

Auch Stadtspaziergänge sind möglich. Vor allem bei schlechtem Wetter kann man sich gut in stille Ecken von Cafés zurückziehen.

 


Wichtiges für den Coachee

  • wetterfeste Kleidung
  • bequemes, stabiles Schuhwerk
  • Schirm / Sonnenschutz
  • Papier und Stift (wassergeschützt)
  • Proviant (falls Ort abseits)
  • Rucksack (für freie Hände)
  • Fotoapparat (für schöne Gegenden).